HIGH END 2016: Rundgang mit Jürgen Saile

08.05.2016 // Jürgen Saile

Wandler und Laufwerk sind ja aus dem letzten Test bekannt, hier bietet die Firma noch die Möglichkeit an, den Wandler mit einem Quartett Original Telefunken EC 806S aufzurüsten. Dies sollte noch einmal einen deutlichen Sprung nach Vorne ergeben
Wandler und Laufwerk sind ja aus dem letzten Test bekannt, hier bietet die Firma noch die Möglichkeit an, den Wandler mit einem Quartett Original Telefunken EC 806S aufzurüsten. Dies sollte noch einmal einen deutlichen Sprung nach Vorne ergeben

Bei Ayon spielten an unterschiedlichen Tagen verschiedene Kombinationen, eigentlich keine schlechte Idee!

Das Set von Ayon könnte locker auch für Partybeschallung benutzt werden. Sofern man da nicht Ärger mit Gerd Hirt bekäme
Das Set von Ayon könnte locker auch für Partybeschallung benutzt werden. Sofern man da nicht Ärger mit Gerd Hirt bekäme

Als Frontend diente das Model Lumen White Mystere für Plattenwiedergabe und der neue S10 Netzwerkspieler für Digitales. Bei dem S10 handelt es nun nicht um das neue Referenzmodell, wie die Bezeichnung vielleicht suggeriert, sondern um ein modular aufgebautes Gerät. Somit kann man zunächst die Basisversion erwerben und dann nach und nach aufrüsten. Auch können zukünftige neue Entwicklungen später nachgerüstet werden. Die Digitalplatine ist eine Neuentwicklung der Spezialisten von Stream Unlimited.

Der modular aufgebaute S10 Server ist für die Zukunft gerüstet. Man kann alle Neuerungen nachrüsten
Der modular aufgebaute S10 Server ist für die Zukunft gerüstet. Man kann alle Neuerungen nachrüsten

Bei dem hier vorgestellten Modell des S10 handelt es sich noch um einen Prototypen. Gut erkennbar die Ausgangsstufe mit den russischen 6H30
Bei dem hier vorgestellten Modell des S10 handelt es sich noch um einen Prototypen. Gut erkennbar die Ausgangsstufe mit den russischen 6H30


  • HIGH END 2017: Messerundgang mit Wolfgang Kemper

    Einen gravierender Unterschied zu den High-Ends der letzten zwei Jahre ist die erheblich ansprechendere akustische Qualität der Präsentationen. Es tauchten zwar hier und da die bekannten, alten Vorführ-Kamellen auf. Dem gegenüber standen reichlich Demonstrationen in sehr angenehmer Lautstärke und mit Musikstücken, die zum Sich-Hinsetzen und Lauschen einluden. Diese Highend stand erstmalig seit einer gefühlten Ewigkeit nicht unter der Ägide von Branko Glisovic, der zum Ende des letzten Jahres in den verdienten Ruhestand ging. Das Sagen…
    21.05.2017
  • HIGH END 2017: Messerundgang mit Helmut Baumgartner

    The same procedure as every year? Im Ergebnis vielleicht, nicht aber in der Ausführung. Denn jedes Jahr handelt es sich um eine neue Herausforderung, der sich unser Fotograf Helmut Baumgartner stellt - nämlich einen nahezu vollständigen Messerundgang der Münchener Show in Bildern einzufangen. Also lehnen Sie sich zurück, genießen Sie die ersten Eindrücke und stellen Sie sich vor, Sie wären selbst vor Ort gewesen. Weitere Messeberichte von unseren Autoren folgen dann übrigens in den nächsten…
    18.05.2017
  • High End 2017

    Der Kirchenkalender ist schuld. Wir sind es gewohnt, dass die High End mit dem Himmelfahrtstag für Fachbesucher beginnt. Infolge des späten Osterfestes können audiophile Väter heuer an diesem Tag mit Bollerwagen und Bierkiste über Felder und Wiesen ziehen. Denn die Highend 2017 findet bereits eine Woche vorher statt. Am Donnerstag, dem 18. Mai, beginnt die High End wie üblich mit dem Fachbesuchertag. An den folgenden drei Tagen bis einschließlich Sonntag, dem 21. Mai. stehen dann…
    13.05.2017