HIGH END 2016: Rundgang mit Jürgen Saile

08.05.2016 // Jürgen Saile

Wandler und Laufwerk sind ja aus dem letzten Test bekannt, hier bietet die Firma noch die Möglichkeit an, den Wandler mit einem Quartett Original Telefunken EC 806S aufzurüsten. Dies sollte noch einmal einen deutlichen Sprung nach Vorne ergeben
Wandler und Laufwerk sind ja aus dem letzten Test bekannt, hier bietet die Firma noch die Möglichkeit an, den Wandler mit einem Quartett Original Telefunken EC 806S aufzurüsten. Dies sollte noch einmal einen deutlichen Sprung nach Vorne ergeben

Bei Ayon spielten an unterschiedlichen Tagen verschiedene Kombinationen, eigentlich keine schlechte Idee!

Das Set von Ayon könnte locker auch für Partybeschallung benutzt werden. Sofern man da nicht Ärger mit Gerd Hirt bekäme
Das Set von Ayon könnte locker auch für Partybeschallung benutzt werden. Sofern man da nicht Ärger mit Gerd Hirt bekäme

Als Frontend diente das Model Lumen White Mystere für Plattenwiedergabe und der neue S10 Netzwerkspieler für Digitales. Bei dem S10 handelt es nun nicht um das neue Referenzmodell, wie die Bezeichnung vielleicht suggeriert, sondern um ein modular aufgebautes Gerät. Somit kann man zunächst die Basisversion erwerben und dann nach und nach aufrüsten. Auch können zukünftige neue Entwicklungen später nachgerüstet werden. Die Digitalplatine ist eine Neuentwicklung der Spezialisten von Stream Unlimited.

Der modular aufgebaute S10 Server ist für die Zukunft gerüstet. Man kann alle Neuerungen nachrüsten
Der modular aufgebaute S10 Server ist für die Zukunft gerüstet. Man kann alle Neuerungen nachrüsten

Bei dem hier vorgestellten Modell des S10 handelt es sich noch um einen Prototypen. Gut erkennbar die Ausgangsstufe mit den russischen 6H30
Bei dem hier vorgestellten Modell des S10 handelt es sich noch um einen Prototypen. Gut erkennbar die Ausgangsstufe mit den russischen 6H30


  • HIGH END 2016: Rundgang und Hörerlebnisse mit Wolfgang Kemper – letzter Teil

    Bevor Wolfgang Kemper mit den folgenden Bildern und Hörerlebnissen unsere Messeberichterstattung beschließt, seien noch kurz einige kürlich von der High End Society veröffentlichte Zahlen genannt: In diesem Jahr wurden 12 Prozent weniger Besucher, jedoch 7 Prozent mehr Fachbesucher und 2 Prozent mehr Journalisten gezählt. Daraus ergibt sich insgesamt ein leichtes Minus von 6 Prozent Für die nächste High End wünsche ich mir selbst etwas mehr Zeit für die Hörerlebnisse. Auch wenn aus raumakustischen Gründen und…
    17.05.2016
  • HIGH END 2016: Rundgang mit Roland Dietl

    Kleine, neue, noch unbekannte Hersteller, große Namen, teuere nahezu unbezahlbare Edel-Komponenten, Einstiegsgeräte mit attraktivem Preis-Leistungsverhältnis, Digital-Geräte in allen Variationen, ausgefeilte Analogtechnik: Das Spektrum der auf der High End ausgestellten Geräte wird, so scheint es mir, von Jahr zu Jahr immer noch größer und interessanter, wie einige Impressionen aus Halle 1 und Halle 2 ohne Anspruch auf Vollständigkeit eindrucksvoll belegen.
    15.05.2016
  • HIGH END 2016: Rundgang und Hörerlebnisse mit Wolfgang Kemper – Teil 3

    Es gibt weitere Fotos aus den Ausstellungsräumen in den drei Ebenen der Halle 4 des MOC und drei weitere Hörberichte , die meine ganz persönlichen Eindrücke wiedergeben. Liebe Leser, drei weitere Musikvorführungen habe ich heute für Sie ausgewählt, wie bereits zuvor gesagt, völlig subjektiv und nur dem eigenem Interesse folgend... Der Hersteller Lautsprecher und Mehr stellte sein neues, aus kugelförmigen Segmenten kombiniertes Satellitensystem SAT K2 mit zwei Subwoofern SUB W45 zusammen mit Audio Exklusiv aus.…
    13.05.2016